Die Lüdenscheider Soroptimistinnen feiern mit ihrer weltweiten Organisation Geburtstag:„100 Jahre Soroptimist International“.

Ein großes Jubiläumsevent ist aus bekannten Gründen nicht geboten. Auch beliebte Veranstaltungen wie z.B. Kneipenquiz und Filmmatinee konnten coronabedingt länger nicht organisiert werden.

Mit ihrer Präsidentin Dr. Sigrid Hagenah hoffen die Soroptimistinnen, dass dies in nächster Zeit wieder möglich wird.

Zum 100. Geburtstag von Soroptimist International zündete auch der Club Lüdenscheid Kerzen an – so wie die Soroptimist-Clubs weltweit. Gemeinsam wollen sie damit symbolisch Licht für eine bessere, gleichberechtigte Welt für Frauen und Mädchen verbreiten.

Soroptimist International (SI) ist eine der größten Service-Organisationen berufstätiger Frauen mit gesellschaftspolitischem Engagement. SI engagiert sich im lokalen, nationalen und internationalen Umfeld für Menschenrechte und Bildung für Mädchen und Frauen, für Frieden und internationale Verständigung. Die Organisation hat rund 70.000 Mitglieder in 118 Ländern, davon 6700 in Deutschland in 223 Clubs.

Den Lüdenscheider Club gibt es seit 29 Jahren.

Die Lüdenscheider Soroptimistinnen, vertreten durch Heidi Klüttermann, Manuela Klüttermann, Sigrid Hagenah, Katja Hafenrichter und Karin Zabel (Foto: von links nach rechts) schickten mit ihrer feierlichen Kerzenzeremonie den Wunsch in die Welt: „Soroptimist International feiert 100 Jahre im Einsatz für die Gleichstellung der Geschlechter und die Rechte der Frau!“




YouTubeFacebookXingInstagramPodcast
Top